Was gibt es Neues?! Neuigkeiten in Alltagssprache


Auf dieser Seite erfahren Sie,
wenn es etwas Neues gibt.
Klicken Sie rechts auf den Text
und Du erfährst mehr
zu diesem Punkt.

Zeitung Neuigkeiten

  Nach oben

Nachrichten

Das AWO Büro Leichte Sprache war unterwegs

Wir waren zu einer Preisverleihung.
Preisverleihung heißt:
Es gibt einen besonderen Preis für eine Person.
Die Person hat sich für etwas eingesetzt.

Der Preis wurde am 16. Oktober 2017 verliehen.
Die Veranstaltung war im Museum für Kommunikation.
Viele Menschen sind zu der Veranstaltung gekommen.
Das AWO Büro Leichte Sprache war auch dabei.
Der Preis wurde von der Anti-Diskriminierungs-Stelle verliehen.

Lucie Veith hat den Preis für ihre Arbeit gegen Diskriminierung bekommen.
Diskriminierung
bedeutet:
Einige Menschen werden schlechter behandelt als andere.
Lucie Veith setzt sich für die Rechte
inter-sexuelle Menschen ein.
Inter-Sexuell bedeutet:
Ein Mensch wird nicht als Mann oder Frau geboren.
Es ist nicht klar, ob sie Mann oder Frau sind.
Inter-sexuelle Menschen sollen sicher leben.
Sie sollen die gleichen Rechte wie andere Menschen haben.
Das bedeutet:
Sie sollen vom Arzt zu keiner Operation gezwungen werden.
Die Anti-Diskriminierungs-Stelle hat sich
in diesem Jahr besonders dafür eingesetzt:

Alle Menschen haben die gleichen Rechte,
egal wen sie lieben oder welches Geschlecht sie haben.

Das AWO Büro Leichte Sprache hat
mit der Anti-Diskriminierungs-Stelle zusammen-gearbeitet.
2015 hat das AWO Büro Leichte Sprache ein Info-Blatt
für eine Umfrage in Leichte Sprache übersetzt.
In der Umfrage ging es darum:
Wo werden Menschen schlechter behandelt?
Wie fühlen sich Menschen, wenn sie schlechter behandelt werden?

Die Umfrage hat herausgefunden:
Viele Menschen wurden in den letzten zwei Jahren schlechter behandelt
als andere Menschen.

Hier können Sie die Umfrage und die Ergebnisse lesen.


  Nach oben

Nachrichten

Die AWO Berlin Mitte hilft Frauen

Der AWO Kreisverband in Berlin Mitte hat Wohn-Angebote für Frauen.
Das Angebot heißt AWO FrauenWohnen.
Dieses Angebot ist zum Beispiel für Frauen ohne Wohnung.
Oder wenn Frauen zu Hause Gewalt erlebt haben.
Bei AWO FrauenWohnen unterstützen Fach-Kräfte die Frauen
Damit die Frauen wieder gut leben können.
Es gibt ein Faltblatt zum AWO FrauenWohnen in Leichter Sprache:

Hier finden Sie das Faltblatt AWO Frauen-Wohnen zum herunter-laden.


  Nach oben

Nachrichten

Es geht voran – Auf dem Weg zur Inklusion

Die SPD-Bundestags-Fraktion setzt sich für Inklusion ein.
Alle Menschen können überall mitmachen.
Auch Menschen mit Beeinträchtigung.
Die SPD-Bundestags-Fraktion hat ein Heft gemacht.
In dem Heft steht:

  • Was hat die SPD in den letzten Jahren
    für Menschen mit Beeinträchtigung getan?
  • Welche Aufgaben müssen noch erledigt werden?
  • Was macht die Arbeits-Gruppe Inklusion?

Hier finden Sie das Heft in Leichter Sprache zum herunter-laden.


  Nach oben

Nachrichten

Unsere Eröffnungsfeier

Am 28.09. 2017 gab es eine Feier im AWO Büro Leichte Sprache.
Unser Büro wurde feierlich eröffnet.
Jens Ahrens der Geschäftsführer vom AWO Kreisverband Südost und
Kirsten Flesch die Vorsitzende vom AWO Kreisverband Südost
haben diese Gäste begrüßt:

  • Doktor Franziska Giffey Bürgermeisterin vom Bezirk Neukölln
  • Doktor Fritz Felgentreu Bundestags-Abgeordneter vom Bezirk Neukölln
  • Brigitte Döcker Vorsitzende vom AWO Bundesverband
  • Katharina Smaldino, Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirk Neukölln.
  • Christina Müller Mitarbeiterin vom AWO Landesverband Berlin

Die Mitarbeiterinnen vom Büro Leichte Sprache
und die Prüfgruppe haben über ihre Arbeit erzählt.
Eine Prüferin hat gesagt:
Wir haben klein angefangen.
Jetzt interessieren sich schon sehr viele Menschen für Leichte Sprache.


Foto: AWO KV Südost e.V.

  Nach oben

Nachrichten

Leicht informiert zur Bundestags-Wahl 2017

Im Herbst 2017 ist Bundestags-Wahl.
Es ist wichtig, wählen zu gehen.
Informationen zur Politik
sind leider oft schwer zu verstehen.
Besonders für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat ihr Wahlprogramm
vom AWO Büro Leichte Sprache übersetzen lassen.

Hier gibt es das Programm zum herunter-laden.


  Nach oben

Nachrichten

Lesen und Schreiben lernen

Der Landesverband Berlin von der AWO hat einen Fachtag gemacht.
Darum ging es auf dem Fachtag:
Viele Erwachsene in Deutschland
können nicht richtig lesen und schreiben.
Beim Fachtag haben sich verschiedene
Einrichtungen von der AWO getroffen.
Zum Beispiel Beratungsstellen oder Kitas.
Auf dem Fachtag wurde besprochen,
wie die Einrichtungen helfen können.

Auch das AWO Büro Leichte Sprache
war mit einem Info-Stand auf dem Fachtag.
Es gab viele Materialien in Leichter Sprache.
Es wurden viele Fragen beantwortet. Zum Beispiel:

  • Was ist Leichte Sprache?
  • Welche Personen brauchen Leichte Sprache?
  • Wie sieht Leichte Sprache aus?

Menschen, die nicht lesen und schreiben können,
sollen mehr Unterstützung im Alltag bekommen.
Dafür setzt sich die AWO ein.

  Nach oben

Nachrichten

Stadt-Führung in Saarlouis in Leichter Sprache!

Das Projekt "Gemeinsam aktiv und inklusiv in Landkreis Saarlouis“
hat im Mai eine Stadt-Führung
in Leichter Sprache angeboten.
Der Text wurde geminsam mit
Büro Leichte Sprache der AWO Neukölln Marketing & Service GmbH bearbeitet.
Das Heft „Stadt-Rundgang Saarlouis“
kann man bei der Touristen-Information
der Stadt Saarlouis bekommen.

Das Heft steht auf der Internet-Seite:

  www.sls-fuer-alle.de

Hier gibt es das Heft zum herunter-laden.


  Nach oben

Nachrichten

Eine Führung im Museum in Leichter Sprache

Ausstellung

Am 25. Februar 2017 haben unsere Prüfer und
Prüferinnen eine Ausstellung besucht.
Die Ausstellung war im Deutschen Historischen Museum.
Die Prüfer wurden von einer Mitarbeiterin
durch die Ausstellung geführt. Die Führung war in Leichter Sprache.
Die Ausstellung heißt: Deutscher Kolonialismus.

Die Texte in der Ausstellung sind in diesen Sprachen:

  • In schwerer Sprache in Deutsch und in Englisch.
  • In einfacher Sprache
  • In Blinden-Schrift für blinde Menschen.
  • In Gebärden-Sprache für gehörlose Menschen.

Für Führungen in Leichter Sprache kann man sich anmelden.
Für die Dauer-Ausstellung rufen Sie bitte diese Nummer an:

Telefon: (030) 20 30 47 51

Wenn Sie mehr Informationen
zur Dauer-Ausstellung brauchen,
klicken Sie auf folgenden Link:
  www.dhm.de

  Nach oben

AWO Landes-Verband Bayern e.V. hat eine neue Internet-Seite

Die AWO Bayern setzt sich für Inklusion ein.

Alle Menschen sollen die gleichen Möglichkeiten haben.
Darum hat die AWO Bayern
eine neue Internet-Seite in Leichter Sprache.
Damit mehr Menschen die Informationen verstehen.
  www.awo-inklusion.de

  Nach oben

Jugendliche in Europa sollen mitbestimmen können.

Das ist ein wichtiges Ziel der Kreisau-Initiative.
Jugendliche sollen gemeinsam
viele neue Erfahrungen machen.
Das AWO Büro Leichte Sprache
hat in Zusammenarbeit mit der
Kreisau-Initiative
eine neue Internet-Seite
in Leichter Sprache veröffentlicht.
Damit viele Menschen lesen
und verstehen,
was die Kreisau-Initiative macht.
Die Kreisau-Initiative
beschäftigt sich mit diesen Themen:

  • Politik und Menschen-Rechten
  • Geschichte
  • Umwelt

Hier geht es zur Internetseite in Leichter Sprache:

  www.kreisau.de/leichte-sprache

  Nach oben

Kurse

Gemeinsam prüfen!
Schulung für Prüfer und Prüferinnen

Ausstellung

11.04. - 12.04.2018
Dozentin: Marlene Seifert/Anne Buder

Ort: AWO Falk Club e.V.
Falkstraße 27
12053 Berlin

  Nach oben

Kurse

Gemeinsam prüfen!
Schulung für Prüfer und Prüferinnen

Ausstellung

12.09. - 13.09.2018
Dozentin: Marlene Seifert/Anne Buder

Ort: AWO Falk Club e.V.
Falkstraße 27
12053 Berlin

  Nach oben

Veranstaltungen

Regionaltreffen Leichte Sprache Region Ost

Ausstellung

30. August 2017

Ort: die reha e.V.

Über uns und die Prüfer

Link zu den Kursen und Angeboten

Link zu den Neuigkeiten

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Bei Fragen oder für eine Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


AWO Neukölln Marketing und Service GmbH


Nadine Rüstow und Anne Buder [ E-Mail: »» leichtesprache [at] awo-nemus [dot] de ]

Schönstedtstraße 11
12043 Berlin

Telefon: +49 (0) 325 059 92
Telefax: +49 (0) 325 059 94

Internet: »» www.awo-nemus.de/leichte-sprache

Mitgliedschaften

Netzwerk Leichte Sprache
Die AWO ist Mitglied im Netzwerk Leichte Sprache.

Qualität

Qualitätssiegel Netzwerk Leichte Sprache
Wir arbeiten nach dem Gütesiegel für Leichte Sprache.